Kampfmittelabwehr

Für mehr Sicherheit

Es ist die Aufgabe von Spezialisten und speziellen Einheiten der Bundeswehr, Maßnahmen zur Bekämpfung von Gefahren durch nicht detonierte Kampfmittel zu ergreifen. Die Kampfmittelabwehr dient dem Schutz von eigenen und verbündeten Streitkräften, Materialien, Anlagen und Einrichtungen im Einsatz. Hauptsächliche Aufgabe der Kampfmittelabwehr ist, nicht explodierte Kampfmittelfunde zu identifizieren, unschädlich zu machen, zu bergen und zu beseitigen.

Produkte für AUFKLÄREN, IDENTIFIZIEREN UND BESEITIGEN

Dazu zählen u.a. Granaten, Bomben, Minen und Munition – größtenteils Hinterlassenschaften aus Konflikten und Krisen. Insbesondere bei Blindgängern ist die Gefahr groß, dass sie sich bei unachtsamer Berührung oder Bewegung umsetzen. Umso wichtiger ist es für die Kampfmittelabwehr stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und die Einsatzkräfte mit optimalem Material auszustatten.

Unsere Produkte für die kampfmittelabwehr

Wir sind für Sie da – sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
ELP GmbH European Logistic Partners
Nützenberger Str. 359 42115 Wuppertal Germany
Tel.: +49 202 698 94-0 Fax.: +49 202 698 94-10 E-Mail: elp@elp-gmbh.de

    Ich akzeptiere die  Datenschutzbestimmungen.

    Veranstaltungskalender

    Die ELP GmbH nimmt als Aussteller an der Enforce Tac 2024 teil. Diese Fachmesse für Angehörige von Behörden mit Sicherheitsaufgaben und der Streitkräfte findet in Nürnberg statt.

    Wann?
    26. bis 28. Februar 2024

    Wo?

    Stand 7-813
    Messe Nürnberg

    weitere Informationen unter:
    https://www.enforcetac.com

    This site is registered on wpml.org as a development site.