Anwendungen im Justizvollzug

Zuverlässige und schnelle Kontrolle

Trotz vieler Präventionsmaßnahmen gehört der Betäubungsmittel-Missbrauch in vielen Justizvollzugsanstalten zum Alltag. Die im Strafvollzug konsumierten Drogen und illegalen Betäubungsmittel sind ein zentrales Problem. Um die Sicherheit der Insassen und Beschäftigten in den Gefängnissen zu gewährleisten, besteht ein großer Bedarf an verlässlichen Analysemethoden.

Hier bleibt nichts unentdeckt

In regelmäßigen Abständen werden Insassen und Zellen in deutschen Gefängnissen von den Justizvollzugsbeamten kontrolliert. Im Fokus steht hierbei nicht ausschließlich die Substanzanalyse von gefundenen verdächtigen Stoffen. Das Augenmerk richtet sich ebenso auf das Aufspüren von versteckten Waffen, illegalen Gegenständen wie Mobiltelefonen sowie Drogen in Möbeln oder sogar Nahrungsmittelverpackungen. Ausgehöhlte Tischbeine, Fischkonservendosen oder die Toilettenschüssel – mit großem Einfallsreichtum suchen sich die Insassen immer neue ausgefallene Verstecke.

Mittels moderner Spurendetektion (ITMS) und dem Einsatz von mobiler Röntgentechnologie gelingt es den Justizvollzugsbeamten jedoch immer wieder erfolgreich, diese aufzuspüren. Dies ist eine wichtige Maßnahme, um die Sicherheit im Strafvollzug für Insassen und Beschäftigte zu gewährleisten.

Aber selbstverständlich werden solche Detektionstechnologien nicht nur im Justizvollzug genutzt. Auch die Polizei, der Grenzschutz und das Militär greifen auf verschiedene Systeme mit unterschiedlichen Detektionstechnologien zurück. Je nach Anforderung, Einsatzmöglichkeit und Budget stehen auch für diese Bereiche zuverlässige Analysegeräte zur Verfügung.

Unsere Produkte für den Justizvollzug

Wir sind für Sie da – sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
ELP GmbH European Logistic Partners
Nützenberger Str. 359 42115 Wuppertal Germany
Tel.: +49 202 698 94-0 Fax.: +49 202 698 94-10 E-Mail: elp@elp-gmbh.de

    Ich akzeptiere die  Datenschutzbestimmungen.

    Veranstaltungskalender

    Die ELP GmbH nimmt als Aussteller an der Enforce Tac 2024 teil. Diese Fachmesse für Angehörige von Behörden mit Sicherheitsaufgaben und der Streitkräfte findet in Nürnberg statt.

    Wann?
    26. bis 28. Februar 2024

    Wo?

    Stand 7-813
    Messe Nürnberg

    weitere Informationen unter:
    https://www.enforcetac.com

    This site is registered on wpml.org as a development site.