Spot SLED

Risikobewertung und Beseitigung von Gefahren

Spot® für Behörden und öffentliche Sicherheit

Die Vielseitigkeit des Spot® ermöglicht den Einsatz in Umgebungen mit großem Gefahrenpotenzial. Bei der Bewertung von Risiken und der Durchführung von sehr speziellen Anwendungen kommt die Agilität dieses Laufroboters zur vollen Geltung. Mit der Möglichkeit zur Anpassung durch zusätzliche Payloads und Werkzeugen kann er von Spezialkräften zur Untersuchung von unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtung (EOD/ (Explosive Ordnance Disposal) oder improvisierten Kampfmitteln (IEDD/ (Improvised Explosive Device Disposal)) verwendet werden bzw. Hilfestellung bei deren Beseitigung leisten - sowohl in der zivilen als auch in der militärischen Kampfmittelbeseitigung.

Erkennung gefährlicher Substanzen
Der Einsatz spezieller Sensoren ermöglicht Spezialkräften zudem, die Bedrohungen durch chemische, biologische, radiologische, nukleare und explosive Stoffe (CBRNE) einzuschätzen. Mittels Messung und Übermittlung von verschiedensten Sensorendaten in Echtzeit ist der Einsatzleitung ein umfassender Überblick über die Situation gegeben.

Aus sicherer Entfernung bedienbar
Besonders im öffentlichen Raum (Flughäfen, Bahnhöfen, Innenstädten etc.). trägt die präzise Datensammlung dazu bei, Gefahrenlagen schnell und sicher zu beurteilen und die Bevölkerung aus Bedrohungszonen fernzuhalten. Über die vorhandene Tablet-Schnittstelle oder die webbasierte Steuerungssoftware "Scout“ lässt sich Spot® aus der Ferne navigieren. Durch das hochleistungsfähige und abhörsichere Mobile Ad Hoc Networking (MANET) MPU5 sind in solchen Einsätzen Reichweiten im Freien von 1,5 Kilometern möglich - unter Verwendung der WaveRelay-Netzwerktechnologie sogar bis zu einer (technisch) unbegrenzten Reichweite.

PAKETINHALTE:

  • Spot Basisplattform
  • Akku (2x) und Ladegerät
  • Bedienertablet
  • Kalibriertafel
  • Transportkoffer
  • Arm
  • CAM+IR
  • PS MPU5

Inspektionen aus der Ferne

Eine häufige Einsatzmöglichkeit für diesen agilen Laufroboter besteht in der Inspektion gefährlicher Umgebungen. Durch die frühzeitige Erkennung von Sicherheitsproblemen können Anwender potenzielle Gesundheitsgefährdungen oder sich auffällig verhaltene Personen aus der Ferne identifizieren und rechtzeitig vor Schäden und Gefahr warnen. Spot® trägt dazu bei, Gefahrensituationen sicher zu beurteilen und Menschen aus Gefahrenzonen fernzuhalten. Dies ermöglicht die präzise Einschätzung von Risiken in potenziell gefährlichen Szenarien. Durch das hochleistungsfähige und abhörsichere Mobile Ad Hoc Networking (MANET) MPU5 werden Reichweiten im Freien von 1,5 Kilometern möglich - unter Verwendung der WaveRelay-Netzwerktechnologie sogar bis zu einer (technisch) unbegrenzten Reichweite.

Erkennung gefährlicher Substanzen

Durch den Einsatz spezieller Sensoren ist es Anwendern möglich, gefährliche Materialien oder giftige Gase zu erkennen. Spot® hilft dabei, Bedrohungen durch chemische, biologische, radiologische, nukleare und explosive Stoffe (CBRNE) aus sicherer Entfernung zu identifizieren und zu bewerten.

Die wertvollen Erkenntnisse aus autonomen 360°-Bildern und -Videos in Innenräumen oder anspruchsvollen Außenstandorten bieten dem Benutzer einen umfassenden Überblick über die Situation.

Untersuchung verdächtiger Gegenstände

Anwender haben auch die Möglichkeit, Spot® über die Tablet-Schnittstelle oder die webbasierte Steuerungssoftware "Scout" aus der Ferne zu steuern und Daten in Echtzeit zu überprüfen. So lassen sich zum Beispiel automatisierte Patrouillen planen und durchführen - 24 Stunden am Tag, ohne Unterstützung eines zusätzlichen Mitarbeiters. Spot® meldet sich, sofern sich Auffälligkeiten ergeben, per E-Mail und innerhalb der Software, sodass die Situation durch den Anwender sofort bewertet werden kann. Mit dem Spot® Arm können Bediener eine Ferninspektion von verdächtigen Materialien durchführen. Die im Greifer integrierte LED-Beleuchtung und die 4K-Kamera ermöglichen das präzise Greifen, Bewegen und Manövrieren von Objekten. Spot® bietet somit eine effiziente Lösung für die Risikobewertung und Inspektion in anspruchsvollen Umgebungen.

Spot® Arm

Im Paket enthalten

Der Spot® Arm erweitert die Fähigkeiten des Roboters erheblich, indem er eine breite Palette von manuellen, halbautomatischen und vollautomatischen Manipulations- und Datenerfassungsaktionen ermöglicht. Er kann Objekte aufnehmen, platzieren, schieben oder ziehen und sich auf Knopfdruck an neue Situationen anpassen.

Bediener können komplexe Manipulationsaufgaben mühelos mit der intuitiven Tablet-Steuerung erledigen, ohne vorher umfangreiche Schulungen zu durchlaufen. Die Interaktionsmöglichkeit des Roboters mit seiner Umgebung erweitert die Palette der durchführbaren Aufgaben deutlich. Mit 6 Freiheitsgraden und einem leistungsstarken Greifer, der über eine Reichweite von fast einem Meter verfügt, kann der Spot® Arm Gewichte von bis zu 11 kg heben und bis zu 25 kg ziehen.

Zu den integrierten Sensoren des Laufroboters gehören ToF- und IMU-Sensoren, sowie eine 4K-RGB-Kamera im Greifer

Die im SPOT® Arm integrierte API-Schnittstelle ermöglicht Entwicklern die problemlose Installation benutzerdefinierter Anwendungen. Dies verleiht ihm eine beeindruckende Innovationskraft und bietet der Forschung und Entwicklung maximale Freiheit.

Schnell einsatzbereit ermöglicht der Arm präzise und wiederholbare Aktionen. Die integrierten Sensoren erleichtern die manuelle Steuerung, insbesondere außerhalb der Sichtlinie. Aufgaben, wie der Umgang mit gefährlichem Material oder die Untersuchung verdächtiger Pakete sind aus sicherer Entfernung durchführbar.

Länge98,4 cm
Gewicht (einschl. Greifer)8 kg
Max. HebefähigkeitBis zu 11 kg
Kontinuierliche Hubkapazität (bei 0,5 m Streckung)5 kg
Max. ZiehkapazitätBis zu 25 kg
Max. Reichweite (Höhe)180 cm
SchutzklasseIP 65
Greifertiefe9 cm
Greiferöffnung17,5 cm
Max. Klemmkraft130 N
Integrierte SensorenToF (3D-Kamera), IMU, 4K RGB

Spot® Cam+IR

Im Paket enthalten

Die Spot® CAM+IR macht mit Ihren leistungsstarken Eigenschaften aus Spot® ein vielfältiges Erkundungswerkzeug.

Die Schwenk-Neige-Zoom-Kamera (PTZ) mit 30fachem optischem Zoom ermöglicht dem Anwender, wichtige Inspektionsdetails aus der Ferne zu betrachten. Um spezifische Wärmebilder zu erfassen, ist die Spot® CAM+IR mit einer integrierten radiometrischen Wärmebildkamera ausgestattet. Mit der 360° Panorama Farbbildkamera haben Bediener einen breiten Überblick über die Umgebung und sorgen somit für eine lückenlose Überwachung.

Die geschützte Verkabelung und die versiegelte Elektronik gewährleisten die Langlebigkeit des Geräts und somit auch zuverlässige Inspektionen - auch in herausfordernden Umgebungen. Um vor Stürzen geschützt zu sein, ist die Spot® CAM+IR mit einem Überrollkäfig ausgestattet. Durch den USB-Anschluss können Anwender Bilddaten speichern und somit wichtige Informationen für spätere Analysen sichern.

Die Spot® CAM+IR verfügt über zwei Lautsprecher und einem Mikrofon, dadurch kann bei Bedarf eine direkte Interaktion mit dem Geschehen stattfinden. Eventuelle Anweisungen oder Informationen sind problemlos zu kommunizieren. Akustische Inspektionen sind mit dem hochempfindlichen Mikrofon möglich, da es in der Lage ist, sehr leise Geräusche zu erfassen.

Die Spot® CAM+IR ist auch in dunklen Umgebungen einsetzbar - vier LED-Paare sorgen für ausreichend Beleuchtung. Zusätzlich bietet sie flexible Konfigurationsmöglichkeiten für die Front- oder Heckmontage, je nach den Anforderungen Ihres Inspektionsprojekts.

Die Spot® CAM+IR ist somit ein vielseitiges Inspektionswerkzeug, das Spot® in die Lage versetzt, abgelegene oder gefährliche Umgebungen zu überwachen und sich gezielt auf wichtige Inspektionsdetails zu konzentrieren.

Features

Integrierte radiometrische Wärmebildkamera
Sphärische Kamera (360 x 170° Ansicht)
Schwenk-Neige-Zoom-Kamera (PTZ) mit 30-fachem optischem Zoom
Zwei Lautsprecher und Mikrofone ermöglichen Zwei-Wege-Audio
Hochempfindliches Mikrofon für akustische Inspektionen
Vier Paare von LEDs sorgen für Beleuchtung in dunklen Umgebungen
Überrollkäfig für Aufprallschutz
USB-Anschluss verfügbar für Speichern von Bilddaten
Geschützte Verkabelung und versiegelte Elektronik
Konfigurationsmöglichkeiten für Front- oder Heckmontage

Spot® PS MPU5

Im Paket enthalten

Das MPU5-MANET ist eine hocheffiziente Funklösung zur Funk-/Datenübertragung. Es erstellt überall leistungsstarke, sichere Netzwerke und vereint verschiedene Datenquellen in Echtzeit. Es ermöglicht eine einfache und schnelle Einrichtung einer sicheren Netzwerkkommunikation zwischen Spot® und seinem Betreiber, ohne dass eine Infrastruktur erforderlich ist. Mit dieser smarten Funk-/Datenlösung von Persistent Systems können Spot® und der Bediener drahtlos miteinander kommunizieren.

Hauptmerkmale

Errichtet ein leistungsstarkes und sicheres Netzwerk an jedem Ort
Wird mit voreingestellten Einstellungen geliefert, sodass Spot® sofort einsatzbereit ist
Unterstützt ein Mesh-Netzwerk, wenn ein größeres Netzwerk erforderlich ist
Einfache Montage am Roboter und Befestigung am Gürtel oder der Weste des Bedieners
Kompakte Größe ermöglicht die Montage unter dem Spot® Arm
Unterstützt 2,4 GHz Funkgeräte

Inhalt der Box:

  • Ein am Roboter montierbares MPU5-Funkgerät mit Antennen, einschließlich Spot® GXP
  • Ein am Gürtel des Bedieners montiertes MPU5 Funkgerät mit Antennen
  • Spot® Tablet Joysticks Anschluss Modul*
  • Batterieladegerät für das Funkgerät mit zwei Fächern

*Spot® Tablet Joysticks werden für die Verwendung benötigt

Network Diagram
Robot Radio Configuration
Standard radio kit in action

Roboterseite

Bedienerseite

Spot® Care

Optional

Erweiterte Garantieleistung mit Spot® CARE
Premium-Service und -Support

Spot® CARE - damit Ihr Roboter stets in Höchstleistung läuft. Unser Premium-Serviceplan bietet Ihnen ein Jahr lang erweiterte Garantieleistung und beschleunigte Reparaturen.

Spot® CARE bietet einen erweiterten Versicherungsschutz und sorgt dafür, dass Ihr Spot® -Gerät innerhalb von 10 Werktagen repariert oder ersetzt wird, sodass Sie schnell wieder einsatzbereit sind.

Zusätzlich erhalten Sie mit Spot® CARE einen zusätzlichen Satz Spot®-Laufflächen sowie zusätzliche Bein-, Front- und Heckplatten beim Kauf, um Abnutzung und Verschleiß vorzubeugen.

Unser Serviceplan beinhaltet auch Schadensschutz, sodass Sie vor versehentlichen Schäden im Routinebetrieb geschützt sind. Unser erfahrenes Team von Fachtechnikern führt kostenlos die Reparaturen durch.

Bitte beachten Sie, dass unsachgemäße Verwendung nicht durch Spot® CARE abgedeckt ist. Lesen Sie die Spot® CARE-Bedingungen, um zu erfahren, was als unsachgemäße Verwendung gilt.

Für Inspektionen, bei denen Spot® nicht durch Spot® CARE abgedeckt ist, benötigen wir einen Vor-Ort-Termin, um die Ursache des Problems zu diagnostizieren. Hierfür ist ein unterzeichneter Kostenvoranschlag erforderlich. Sie müssen den Transport Ihres Roboters koordinieren und die Kosten für den Versand zu Boston Dynamics tragen. Sobald das Gerät eingetroffen ist, erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen einen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Wenn Sie den Reparaturkosten zustimmen, entfallen die Inspektionsgebühr und Sie tragen die Kosten für Teile, Arbeit und Rückversand. Wenn Sie die Reparatur nicht wünschen, müssen Sie die Kosten für die Inspektion und den Rückversand tragen.

Bitte beachten Sie, dass Spot® CARE nur für Spot® -Roboter oder Spot® -Roboter mit einem Arm gilt. Batterien, Nutzlasten, das Tablet und das Ladegerät sind nicht abgedeckt.

Unser Premium Serviceplan bietet ein Jahr lang erweiterten Versicherungsschutz und eine beschleunigte Reparatur.

Schadenschutz Schützen Sie sich vor ungewollten Schäden während des Routinebetriebs mit dem Zugang zu kostenlosen Reparaturen* durch unser Expertenteam.
Kostenlose Ersatzteile Um dem Verschleiß vorzubeugen, erhalten Sie beim Kauf einen zusätzlichen Satz Spot-Profile sowie zusätzliche Bein-, Front- und Heckplatten.
Schnelle Abwicklung Ihr Spot-Gerät wird innerhalb von 10 Werktagen repariert oder ausgetauscht, damit Sie schnell wieder arbeiten können.
ohne Absicherungmit Absicherung
Hardware-Reparaturen, sowohl Teile als auch Arbeit, aufgrund von Unfallschäden*Zahlung durch KundeInbegriffen
Vorrangige Reaktion und Unterstützung bei Reparatur oder Ersatz20 Tage10 Tage oder weniger
Hardware-Zuverlässigkeits-Upgrades zum Zeitpunkt der Reparatur oder auf Anfrage,wenn verfügbarNicht inbegriffen,
zusätzliche Kosten
Inbegriffen
Keine unerwarteten ReparaturkostenKostenvoranschlag für die Reparatur vorgelegt werdenInbegriffen
Kein Verwaltungsaufwand für Papierkram und InspektionsgenehmigungenVerlängerte Ausfallzeit
für Zulassungen
Inbegriffen
Kostenloser Versand im Inland von und nach Boston DynamicsNicht inbegriffenInbegriffen
Kostenloser internationaler Versand von Boston Dynamics nach der Reparatur**Nicht inbegriffenInbegriffen
Einmalige Ermäßigung für den Austausch von Hardware aufgrund von unbeabsichtigten irreparablen Schäden*Nicht inbegriffenInbegriffen
Ein Satz Ersatzfußleisten und Aufprallschutzplatten pro LaufzeitNicht inbegriffenInbegriffen

*Die unsachgemäße Verwendung von Spot ist nicht durch Spot CARE abgedeckt.
**Zölle und Steuern nicht enthalten

Ihr Ansprechpartner ist für Sie da

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Jürgen KleinertBeratung Anwendungstechnik EOD/IEDD

    Ich akzeptiere die  Datenschutzbestimmungen.

    Veranstaltungskalender

    Die ELP GmbH nimmt als Aussteller an der Enforce Tac 2024 teil. Diese Fachmesse für Angehörige von Behörden mit Sicherheitsaufgaben und der Streitkräfte findet in Nürnberg statt.

    Wann?
    26. bis 28. Februar 2024

    Wo?

    Stand 7-813
    Messe Nürnberg

    weitere Informationen unter:
    https://www.enforcetac.com

    This site is registered on wpml.org as a development site.