Spot FE

Entwicklung neuer Funktionen und Anwendungen

Spot® Innovator Forschungs- und Entwicklungspaket

Spot®, der agile Laufroboter von Boston Dynamics, zeichnet sich durch seine fortschrittliche Mobilität und seine umfangreichen teilautonomen Funktionen aus. Diese Eigenschaften schaffen ideale Voraussetzungen für Anwender und Entwickler, die komplexe maßgeschneiderte Lösungen realisieren möchten. Die Kombination aus Spot® mit Arm und der offenen Schnittstelle Core I/O eröffnet ein breites Spektrum an Möglichkeiten für individuelle Programmierung und Anpassung. 

Eine herausragende Eigenschaft von Spot® besteht in seiner Fähigkeit der individuellen Programmierungen. Entwickler und Forschungsabteilungen können eigene Software über Core I/O direkt auf dem Roboter ausführen und gleichzeitig von einer hohen Bandbreite und niedrigen Latenz profitieren. Dies ermöglicht eine äußerst effiziente Nutzung des vollen Potenzials von Spot® und die Entwicklung innovativer Anwendungen und Funktionen, die spezifische Anforderungen erfüllen. 

PAKETINHALTE:

  • Spot Basisplattform
  • Akku (2x) und Ladegerät
  • Bedienertablet
  • Kalibriertafel
  • Transportkoffer
  • Arm
  • CORE I/O

Robotik verstehen und entwickeln

Die außerordentliche Flexibilität von Spot® findet Anwendung in Bildungsprogrammen an Universitäten, wo der Laufroboter eingesetzt wird, um Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihre Kenntnisse im Bereich Robotik zu vertiefen. Gleichzeitig nutzen Entwicklungs- und Forschungsinstitute Spot®, um innovative Lösungen für Herausforderungen in den Bereichen Umweltschutz, Rettungseinsätze und Erkundung zu entwickeln. 

Eine höchst flexible Basis für vielfältige Projekte

Durch Core I/O ist SPOT® anpassbar, um spezifische Aufgaben in verschiedenen Branchen zu bewältigen. In der Medizin können Sensoren und Kameras hinzugefügt werden, um den Roboter für die Patientenüberwachung und -betreuung einzusetzen. In der Bauindustrie ist es möglich, SPOT® mit zusätzlichen Werkzeugen auszustatten, um Bauwerksinspektionen durchzuführen. 

Das SPOT® CORE I/O-Payload bietet zudem eine robuste Sicherheitsinfrastruktur, die Entwicklern die Option bietet, sicherheitskritische Anwendungen zu entwickeln und zu realisieren. Dies erweitert die Anwendungsfelder und erhöht die Flexibilität bei der Nutzung des Spot®-Roboters. 

Darüber hinaus unterstützt dieses Payload die nahtlose Integration von Sensoren und anderen Peripheriegeräten, was die Entwicklung und Implementierung von spezialisierten Kundenlösungen erleichtert. 

Software-Entwicklung nach individuellen Anforderungen

Die zunehmende Komplexität der Betriebssysteme stellt eine große Herausforderung für die Softwareentwicklung dar. Besonders die Kombination aus SPOT® CORE I/O und dem Open-Source-Framework ROS2 (Robot Operating System 2) ermöglicht es Softwareentwicklern, ihre eigenen Anwendungen gemäß den spezifischen Anforderungen von SPOT® zu entwickeln und zu erweitern.

Ein großer Vorteil von ROS2 ist die Unterstützung von verschiedenen Programmiersprachen, darunter Python, C++, Java und anderen. Dies erlaubt den Programmierern, die Sprache auszuwählen, mit der sie am besten vertraut sind oder die am besten für ihre spezifischen Anforderungen geeignet ist. Somit wird die Flexibilität und Produktivität verbessert.

Ein weiterer Vorteil von ROS2 ist die große und weltweit aktive Community, die das Framework unterstützt. Die ROS2-Community besteht aus einer unzähligen Vielzahl von Entwicklern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ressourcen teilen. Dies bietet Entwicklern die Möglichkeit, von den Best Practices und Lösungen anderer zu profitieren und ihre eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern.

Spot® Core I/O

Im Paket enthalten

Spot® CORE I/O steigert die Kommunikation und Datenerfassung durch zusätzliche Rechenleistung erheblich. Die Plattform ermöglicht eine unkomplizierte Konfiguration von Sensoren, Kameras und anderen Payloads, um Daten in wertvolle Erkenntnisse zu transformieren.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören eine kompakte CPU und GPU mit anpassbaren Ein- und Ausgängen, die Möglichkeit zur einfachen Kabelabdichtung für eine IP54-Zertifizierung, ein integriertes 5G/LTE-Modem mit CBRS-Unterstützung für private Netzwerke und die Option zur Nutzung des öffentlichen AT&T-Netzwerks .

Zusätzlich besteht die Option, Velodyne VLP-16 LIDAR für eine verbesserte Autonomie hinzuzufügen (siehe Spot® EAP 2). Ein Beispiel für ein Computer Vision Modell ist im Lieferumfang enthalten. Die Plattform bietet außerdem geregelte Stromausgänge von 5, 12 und 24V sowie einen RJ45-Standard Ethernet-Adapter.

LIDAR verbessert die Reichweite und somit die Autonomie
Kompakte CPU und GPU mit anpassbaren Ein- und Ausgängen
Integriertes 5G/LTE-Modem mit CBRS-Unterstützung für private Netzwerke und Option zur Nutzung des öffentlichen AT&T‘s Netz
Mitgeliefert wird ein Computer Vision Modell
5, 12, und 24V geregelter Stromausgang
RJ45-Standard Ethernet-Adapter

Spot® Arm

Im Paket enthalten

Der Spot® Arm erweitert die Fähigkeiten des Roboters erheblich, indem er eine breite Palette von manuellen, halbautomatischen und vollautomatischen Manipulations- und Datenerfassungsaktionen ermöglicht. Er kann Objekte aufnehmen, platzieren, schieben oder ziehen und sich auf Knopfdruck an neue Situationen anpassen.

Bediener können komplexe Manipulationsaufgaben mühelos mit der intuitiven Tablet-Steuerung erledigen, ohne vorher umfangreiche Schulungen zu durchlaufen. Die Interaktionsmöglichkeit des Roboters mit seiner Umgebung erweitert die Palette der durchführbaren Aufgaben deutlich. Mit 6 Freiheitsgraden und einem leistungsstarken Greifer, der über eine Reichweite von fast einem Meter verfügt, kann der Spot® Arm Gewichte von bis zu 11 kg heben und bis zu 25 kg ziehen.

Zu den integrierten Sensoren des Laufroboters gehören ToF- und IMU-Sensoren, sowie eine 4K-RGB-Kamera im Greifer

Die im SPOT® Arm integrierte API-Schnittstelle ermöglicht Entwicklern die problemlose Installation benutzerdefinierter Anwendungen. Dies verleiht ihm eine beeindruckende Innovationskraft und bietet der Forschung und Entwicklung maximale Freiheit.

Schnell einsatzbereit ermöglicht der Arm präzise und wiederholbare Aktionen. Die integrierten Sensoren erleichtern die manuelle Steuerung, insbesondere außerhalb der Sichtlinie. Aufgaben, wie der Umgang mit gefährlichem Material oder die Untersuchung verdächtiger Pakete sind aus sicherer Entfernung durchführbar.

Länge98,4 cm
Gewicht (einschl. Greifer)8 kg
Max. HebefähigkeitBis zu 11 kg
Kontinuierliche Hubkapazität (bei 0,5 m Streckung)5 kg
Max. ZiehkapazitätBis zu 25 kg
Max. Reichweite (Höhe)180 cm
SchutzklasseIP 65
Greifertiefe9 cm
Greiferöffnung17,5 cm
Max. Klemmkraft130 N
Integrierte SensorenToF (3D-Kamera), IMU, 4K RGB

Spot® Care

Optional

Erweiterte Garantieleistung mit Spot® CARE
Premium-Service und -Support

Spot® CARE - damit Ihr Roboter stets in Höchstleistung läuft. Unser Premium-Serviceplan bietet Ihnen ein Jahr lang erweiterte Garantieleistung und beschleunigte Reparaturen.

Spot® CARE bietet einen erweiterten Versicherungsschutz und sorgt dafür, dass Ihr Spot® -Gerät innerhalb von 10 Werktagen repariert oder ersetzt wird, sodass Sie schnell wieder einsatzbereit sind.

Zusätzlich erhalten Sie mit Spot® CARE einen zusätzlichen Satz Spot®-Laufflächen sowie zusätzliche Bein-, Front- und Heckplatten beim Kauf, um Abnutzung und Verschleiß vorzubeugen.

Unser Serviceplan beinhaltet auch Schadensschutz, sodass Sie vor versehentlichen Schäden im Routinebetrieb geschützt sind. Unser erfahrenes Team von Fachtechnikern führt kostenlos die Reparaturen durch.

Bitte beachten Sie, dass unsachgemäße Verwendung nicht durch Spot® CARE abgedeckt ist. Lesen Sie die Spot® CARE-Bedingungen, um zu erfahren, was als unsachgemäße Verwendung gilt.

Für Inspektionen, bei denen Spot® nicht durch Spot® CARE abgedeckt ist, benötigen wir einen Vor-Ort-Termin, um die Ursache des Problems zu diagnostizieren. Hierfür ist ein unterzeichneter Kostenvoranschlag erforderlich. Sie müssen den Transport Ihres Roboters koordinieren und die Kosten für den Versand zu Boston Dynamics tragen. Sobald das Gerät eingetroffen ist, erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen einen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Wenn Sie den Reparaturkosten zustimmen, entfallen die Inspektionsgebühr und Sie tragen die Kosten für Teile, Arbeit und Rückversand. Wenn Sie die Reparatur nicht wünschen, müssen Sie die Kosten für die Inspektion und den Rückversand tragen.

Bitte beachten Sie, dass Spot® CARE nur für Spot® -Roboter oder Spot® -Roboter mit einem Arm gilt. Batterien, Nutzlasten, das Tablet und das Ladegerät sind nicht abgedeckt.

Unser Premium Serviceplan bietet ein Jahr lang erweiterten Versicherungsschutz und eine beschleunigte Reparatur.

Schadenschutz Schützen Sie sich vor ungewollten Schäden während des Routinebetriebs mit dem Zugang zu kostenlosen Reparaturen* durch unser Expertenteam.
Kostenlose Ersatzteile Um dem Verschleiß vorzubeugen, erhalten Sie beim Kauf einen zusätzlichen Satz Spot-Profile sowie zusätzliche Bein-, Front- und Heckplatten.
Schnelle Abwicklung Ihr Spot-Gerät wird innerhalb von 10 Werktagen repariert oder ausgetauscht, damit Sie schnell wieder arbeiten können.
ohne Absicherungmit Absicherung
Hardware-Reparaturen, sowohl Teile als auch Arbeit, aufgrund von Unfallschäden*Zahlung durch KundeInbegriffen
Vorrangige Reaktion und Unterstützung bei Reparatur oder Ersatz20 Tage10 Tage oder weniger
Hardware-Zuverlässigkeits-Upgrades zum Zeitpunkt der Reparatur oder auf Anfrage,wenn verfügbarNicht inbegriffen,
zusätzliche Kosten
Inbegriffen
Keine unerwarteten ReparaturkostenKostenvoranschlag für die Reparatur vorgelegt werdenInbegriffen
Kein Verwaltungsaufwand für Papierkram und InspektionsgenehmigungenVerlängerte Ausfallzeit
für Zulassungen
Inbegriffen
Kostenloser Versand im Inland von und nach Boston DynamicsNicht inbegriffenInbegriffen
Kostenloser internationaler Versand von Boston Dynamics nach der Reparatur**Nicht inbegriffenInbegriffen
Einmalige Ermäßigung für den Austausch von Hardware aufgrund von unbeabsichtigten irreparablen Schäden*Nicht inbegriffenInbegriffen
Ein Satz Ersatzfußleisten und Aufprallschutzplatten pro LaufzeitNicht inbegriffenInbegriffen

*Die unsachgemäße Verwendung von Spot ist nicht durch Spot CARE abgedeckt.
**Zölle und Steuern nicht enthalten

Ihr Ansprechpartner ist für Sie da

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Jürgen KleinertBeratung Anwendungstechnik EOD/IEDD

    Ich akzeptiere die  Datenschutzbestimmungen.

    Veranstaltungskalender

    Die ELP GmbH nimmt als Aussteller an der Enforce Tac 2024 teil. Diese Fachmesse für Angehörige von Behörden mit Sicherheitsaufgaben und der Streitkräfte findet in Nürnberg statt.

    Wann?
    26. bis 28. Februar 2024

    Wo?

    Stand 7-813
    Messe Nürnberg

    weitere Informationen unter:
    https://www.enforcetac.com

    This site is registered on wpml.org as a development site.